­
02296 801-0      info@reichshof.de
A A

Ausgezeichnet: Sommerkonzert auf dem Burghof und Verleihung der Ehrenamtskarte NRW

Empfänger der Ehrenamtskarte in ReichshofSommerkonzert auf dem Burghof 16

Unterhaltsame Musik auf hohem Niveau und etwa 250 gut gelaunte Gäste machten das ''Sommerkonzert auf dem Burghof'' der Gemeinde Reichshof zu einem gelungenen Konzertereignis. Im Rahmen des Konzertes wurde auch erstmals die Ehrenamtskarte NRW an ehrenamtlich Tätige in NRW verliehen.

Zuerst zeigte die Jugend ihr Können. Die Musikklassen der Gesamtschule Reichshof spielten von anspruchsvollen Klassikern bis hin zu aktuellen Filmmusik-Kompositionen. Auch die Orchestergemeinschaft LEGATO begeisterte in großer Besetzung mit modernen Klassikern wie 'Moment for morricone'. Beide Ensembles spielten unter Stabführung von Ingo Thape. Mit spritzigen Märschen und Schlagern unterhielt die Blaskapelle Asbachtaler mit Dirigent Ralf Altwicker auf hohem Niveau das Publikum. Bei den beliebten Melodien klatschte das Publikum spontan mit. Im Wechsel überzeugte das Jugendblasorchester der Musikschule Waldbröl-Reichshof mit Titeln wie Trumpet Rock oder Rolling in the deep.

Die Gemeinde Reichshof als Veranstalter freute sich über ein gelungenes Sommerkonzert und bedankte sich bei den Musikern, die sich auch durch zuletzt einsetzenden Regen nicht in ihrer Spielfreude beirren ließen. Für die Bewirtung sorgte der Förderverein der Musikschule Waldbröl-Reichshof. Der Erlös der Bewirtung und einer Spendensammlung wird für die Jugendarbeit der Musikschule verwendet.

Im Rahmen des Sommerkonzertes verlieh Bürgermeister Rüdiger Gennies zum ersten Mal die Ehrenamtskarte NRW an engagierte Bürgerinnen und Bürger aus Reichshof. Seiner Festrede stellte er ein afrikanisches Sprichwort voran: ''viele kleine Leute in vielen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern''. ''Dieses Sprichwort'', so Gennies, ''umschreibt treffend, was ehrenamtlich Engagierte für ihre Mitmenschen und die Gemeinschaft leisten.'' Er dankte persönlich, aber auch im Namen des Gemeinderates und der Verwaltung sehr herzlich für das Engagement und freute sich, dass das Wirken für die Allgemeinheit mit der Ehrenamtskarte die gebührende Würdigung erfährt. ''Dieses Wirken'' so Gennies, ''zeigt exemplarisch, was man mit ehrenamtlichem Einsatz alles bewirken kann und wie breit gestreut es in unserer Gemeinde ist. Mit Ihrem Handeln machen Sie unsere Gemeinde lebenswerter''.

Initiator zur Einführung der Ehrenamtskarte in Reichshof war CDU-Ratsmitglied Jan Gutowski. ''Wir nehmen heutzutage oftmals gar nicht mehr wahr, wem wir die vielen angenehmen 'Selbstverständlichkeiten' des Alltags zu verdanken haben'', führte Gutowski aus. ''Es sind Menschen aus unserer Mitte, die sich in besonderem Maß mit ihrer Gemeinde verbunden fühlen, und die sich in ihrer Freizeit mit stillem und selbstlosem Engagement für die Steigerung der Lebensqualität in unserer Gemeinde einsetzen. Doch dieses Handeln ist eben nicht selbstverständlich. Deshalb freue ich mich, dass durch die Ehrenamtskarte NRW dem bürgerschaftlichen Engagement die öffentliche Anerkennung und Würdigung zukommt, die es verdient hat. Ich wünsche mir auch für die Zukunft weiterhin großes Interesse der Menschen in Reichshof an ihrer Gemeinde und freue mich auf die nächste Verleihung der Ehrenamtskarte an weitere verdiente Mitbürger.''

Artikel zur Ehrenamtskarte NRW in Reichshof: http://www.reichshof.org/rathaus-buerger/jugend-und-soziales/das-ehrenamt/die-ehrenamtskarte-nrw-in-reichshof.html

Rabattpartner der Ehrenamtskarte NRW in Reichshof: bitte unten stehende pdf-Datei anklicken

Rabattpartner der Ehrenamtskarte NRW insgesamt: http://www.ehrensache-nrw.de/verguenstigungen/index.php

Weitere Infos zur Ehrenamtskarte NRW: http://www.ehrensache-nrw.de/


Download Rabattpatner_der_Ehrenamtskarte_NRW.pdf


PDF-Dateien können mit dem kostenlosen Adobe Reader© angezeigt und ausgedruckt werden, den Sie über diesen Link downloaden können:
http://get.adobe.com/de/reader

Ihr Ansprechpartner

Katharina Schwarz
Fachbereich: Jugend, Soziales, Schulen, Sport
Rathaus Denklingen
Zimmer: 216
Tel.: 02296 801225
E-Mail: katharina.schwarz@reichshof.de