­
02296 801-0      info@reichshof.de

Leben in Reichshof

    A A

    Die Ehrenamtskarte NRW in Reichshof

    Infos und Formulare
    Die Ehrenamtskarte NRW
    Wer sich ehrenamtlich engagiert tut viel für andere, für die Gemeinschaft und für den Zusammenhalt der Gesellschaft. Dieser hohe persönliche Einsatz unserer Bürger/-innen ist nicht selbstverständlich und verdient daher unsere ganz besondere Anerkennung.

    Nach einer parteiübergreifenden Zustimmung im Rat der Gemeinde Reichshof wird die Ehrenamtskarte NRW daher auch in unserer Heimatgemeinde eingeführt. Damit möchte die Gemeinde Reichshof nach den Kommunen Radevormwald, Waldbröl und Nümbrecht als vierte Kommune im Oberbergischen Kreis ihren Bürgerinnen und Bürgern mit mehr als bloßen Worten für die Zeit und Kraft danken, welche sie dem Allgemeinwohl in vielfältiger Weise zur Verfügung stellen.

    Unabhängig von ihrem Wohnort in NRW erhalten die Karteninhaber/-innen auf Grund einer Vereinbarung zwischen dem Land NRW und seiner Städte und Gemeinden in ganz Nordrhein-Westfalen viele Vergünstigungen in öffentlichen und privaten Einrichtungen sowie zu Veranstaltungen unterschiedlichster Art. Auch in unserer Region beteiligen sich viele Einzelhändler, Dienstleister, Gastronomen und Freizeiteinrichtungen mit Vergünstigungen.

    Vereine haben die Möglichkeit, Bewerber für die Ehrenamtskarte NRW vorzuschlagen und eine Bewerbung anzuregen. Auch Einzelpersonen können sich bewerben, wenn sie ihren ehrenamtlichen Einsatz nachweisen können.

    Antrag stellende müssen für die Vergabe der Ehrenamtskarte folgende Voraussetzungen erfüllen:

    • Mindestens fünf Stunden ehrenamtliche Arbeit pro Woche (250 Stunden/Jahr) im Gemeindegebiet von Reichshof leisten,
    ● bereits mindestens ein Jahr ehrenamtlich tätig gewesen sein,
    ● ehrenamtliche Arbeit ausschließlich für Dritte ohne Aufwandsentschädigung leisten, die über die Erstattung von Kosten hinausgeht.

    Dabei kann die ehrenamtliche Arbeit auch bei mehr als einer Trägerorganisation geleistet werden. Wenn die vorstehenden Voraussetzungen insgesamt erfüllt werden, besteht auch hier ein Anspruch auf eine Ehrenamtskarte.
    Weitere Infos zur Ehrenamtskarte NRW entnehmen Sie bitte dem Infoblatt.

    Einen Antrag auf Ausstellung der Ehrenamtskarte NRW ist auf dieser Seite (unterhalb des Artikels) im pdf-Format eingestellt.

    Ansprechpartner der Gemeindeverwaltung sind:
    Frau Schwarz, Tel. 02296 / 801-225, E-Mail: katharina.schwarz@reichshof.de

    Ansprechpartner außerhalb der Gemeindeverwaltung ist:
    Herr Gutowski, Tel. 0163 / 5551522, E-Mail: Jan.Gutowski@cdu-reichshof.de
    oder Ihre politischen Vertreter vor Ort.

    Weitere Infos und eine Auflistung der Ermäßigungen finden Sie unter: www.ehrensache.nrw.de
    Auf diesem Portal finden Sie die Landesvergünstigungen sowie regionale Vergünstigungen unter der Rubrik: ''wo bekomme ich was''
    (folgen sie dem Link: http://www.ehrensache.nrw.de/verguenstigungen/index.php )


    Download Antrag-EAM-NRW-Reichshof.pdf

    Download Infoblatt_Ehrenamtskarte_Reichshof.pdf

    Download Antrag-EAK-NRW-Reichshof-PC.pdf

    Download Antrag_Rabattpartner.pdf
    Antrag_Rabattpartner.pdf (ca. 84.54 kb)


    PDF-Dateien können mit dem kostenlosen Adobe Reader© angezeigt und ausgedruckt werden, den Sie über diesen Link downloaden können:
    http://get.adobe.com/de/reader

    Ihr Ansprechpartner

    Katharina Schwarz
    Fachbereich: Jugend, Soziales, Schulen, Sport
    Rathaus Denklingen
    Zimmer: 216
    Tel.: 02296 801225
    E-Mail: katharina.schwarz@reichshof.de