Panoramabild von der Wiehltalsperre
Rathaus Denklingen
Hauptstraße 12
51580 Reichshof-Denklingen

Mo. - Fr.: 8:30 - 12:00 Uhr
Mo.: 14:00 - 18:00 Uhr

Telefon Icon 02296 801-0
Fax Icon 02296 801-395
Email Icon info@reichshof.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro
Mo.: 7:15 - 18:00 Uhr
Di. - Do.: 7:15 - 16:00 Uhr
Fr.: 7:15 - 12:00 Uhr

Kurverwaltung Reichshof & Puppen- und Mineralienmuseum
Rodener Platz 3
51580 Reichshof-Eckenhagen

Mo. - Fr.: 9:00 - 12:00 Uhr sowie 14.00 - 17.00 Uhr
Sa.: 9:00 - 12:00 Uhr

In den NRW Ferien
(Ostern, Sommer, Herbst)
zusätzlich So.:
14:00 - 17:00 Uhr
außer an Feiertagen

Telefon Icon 02265 9070
Fax Icon 02265 356
Email Icon Kurverwaltung
A A A

Oberbergischer Kreis veröffentlicht Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung

Für jede Kommune sind aussagekräftige Daten zusammengestellt

Der Oberbergische Kreis veröffentlicht Gemeindeporträts mit den Bevölkerungsdaten zum 31.12.2017. Unter www.demografie-oberberg.de sind für jede Kommune aussagekräftige Daten in übersichtlichen Tabellen und anschaulichen Grafiken zusammengestellt.

Hier der Link zum Demografieforum des OBK: www.demografie-oberberg.de

Die Gemeindeporträts enthalten die Geburten und Sterbefälle sowie die Zu- und Fortzüge von 1997 bis 2017. Ebenso sind die Altersgruppen der Zu- und Fortzüge im Jahr 2017 in Grafiken zusammengefasst.

Die Entwicklung in den Kommunen ist unterschiedlich. Bezogen auf das Kreisgebiet hat sich im vergangenen Jahr der Trend des Geburtenanstiegs der Jahre 2013 bis 2016 nicht fortgesetzt. Die Zahl der Zuzüge ist weiter rückläufig, übersteigt aber die Zahl der Fortzüge um 438 Personen. Im Gesamtsaldo sinkt die Bevölkerungszahl im Oberbergischen Kreis gegenüber dem Vorjahr um 192 Personen.

''Erfreulich ist, dass nahezu alle Kommunen einen positiven Wanderungssaldo bei den Altersgruppen der 30- bis 50-Jährigen, sowie der unter 18-Jährigen, also den Familien verzeichnen'', sagt Landrat Jochen Hagt.

Im Oberbergischen Kreis sind in den meisten Altersgruppen mehr Personen zu- als fortgezogen. Nur in der Altersgruppe der 18 bis unter 25-Jährigen gibt es mehr Fort- als Zuzüge.

Neben den aktuellen Gemeindeporträts Oberbergischer Kreis der Downloadreihe Zahlen, Daten, Fakten finden Sie auf der Internetseite des Oberbergischen Kreises unter www.demografie-oberberg.de auch erste kreisweite Bevölkerungszahlen für das Jahr 2018.

(Quelle: OBK)


Werbung: