Panoramabild von der Wiehltalsperre
Rathaus Denklingen
Hauptstraße 12
51580 Reichshof-Denklingen

Mo. - Fr.: 8:30 - 12:00 Uhr
Mo.: 14:00 - 18:00 Uhr

Telefon Icon 02296 801-0
Fax Icon 02296 801-395
Email Icon info@reichshof.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro
Mo.: 7:15 - 18:00 Uhr
Di. - Do.: 7:15 - 16:00 Uhr
Fr.: 7:15 - 12:00 Uhr

Kurverwaltung Reichshof & Puppen- und Mineralienmuseum
Rodener Platz 3
51580 Reichshof-Eckenhagen

Mo. - Fr.: 9:00 - 12:00 Uhr sowie 14.00 - 17.00 Uhr
Sa.: 9:00 - 12:00 Uhr

In den NRW Ferien
(Ostern, Sommer, Herbst)
zusätzlich So.:
14:00 - 17:00 Uhr
außer an Feiertagen

Telefon Icon 02265 9070
Fax Icon 02265 356
Email Icon Kurverwaltung
A A A

Umfrage in Wildbergerhütte

Das Projekt Lia®DorfWohnen.digital der Lia® Initiative Wildbergerhütte führt seit dem 16. Februar eine Umfrage in Wildbergerhütte und Umgebung durch. Damit will die Lia®Initiative erfahren, welche Wünsche für das Dorf und seine Infrastruktur bestehen. 
Außerdem möchte die Lia®Initiative herausfinden, welche Möglichkeiten schon vorhanden sind und was durch die Entwicklung einer dorfeigenen digitalen Plattform für das Miteinander und die Infrastruktur verbessert werden kann.  

Lia lädt alle BürgerInnen ein, sich an der Umfrage zu beteiligen.
Die Teilnahme ist sowohl analog (ein Formular wird ausgefüllt) als auch digital über die  Website https://lia.de/fragebogen möglich.
Fragebögen und weitere Informationen liegen an folgenden Stellen aus:
- Rathaus in Denklingen
- Apotheke in Wildbergerhütte,
- Kaufhaus Schmalenbach
- Aral Tankstelle Weidenbrücher
- Haargalerie Weidenbrücher
und in der Volksbank Oberberg.

Drei Jahre wird im Rahmen des Projektes daran gearbeitet, eine digitale Plattform zu entwickeln. Diese Plattform, "dorfwohnen-digital" soll auch Personen, die bisher noch keinen Umgang mit den digitalen Medien hatten, einen Zugang dazu bieten, unkompliziert und leicht diese zu bedienen.
Das Besondere an dem Projekt ist, dass die digitalen Medien als "Werkzeug" genutzt werden sollen, um besser informiert zu werden. Auch bei persönlichen Einschränkungen soll erreicht werden, den Alltag leichter organisieren zu können und die persönliche Einbindung in die Dorfgemeinschaft schnell und unkompliziert herzustellen und erhalten zu können.
Das Projekt befindet sich seit Oktober für 6 Monate in seiner ersten Phase. In dieser Phase recherchiert die Lia®Initiative mit der Umfrage und kleinen Interviews, was es alles schon im Dorf gibt, welche Wünsche und Visionen die einzelnen haben und ob es auch Bedenken gibt. 
Natürlich spielt in diesem Zusammenhang auch der Datenschutz eine große Rolle. Alle diese Parameter sollen mitbedacht werden, wenn es dann nach dem Stichtag am 06.04.2019 in die Softwareentwicklung geht.

Zum Stichtag, Samstag der 06.04.2019 um 16:00 Uhr sind alle Interessierten ins Rathaus eingeladen, sich zu informieren und mit zu diskutieren.


Werbung: