Panoramabild von der Wiehltalsperre
Rathaus Denklingen
Hauptstraße 12
51580 Reichshof-Denklingen

Mo. - Fr.: 8:30 - 12:00 Uhr
Mo.: 14:00 - 18:00 Uhr

Telefon Icon 02296 801-0
Fax Icon 02296 801-395
Email Icon info@reichshof.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro
Mo.: 7:15 - 18:00 Uhr
Di. - Do.: 7:15 - 16:00 Uhr
Fr.: 7:15 - 12:00 Uhr

Kurverwaltung Reichshof & Puppen- und Mineralienmuseum
Rodener Platz 3
51580 Reichshof-Eckenhagen

Mo. - Fr.: 9:00 - 12:00 Uhr sowie 14.00 - 17.00 Uhr
Sa.: 9:00 - 12:00 Uhr

In den NRW Ferien
(Ostern, Sommer, Herbst)
zusätzlich So.:
14:00 - 17:00 Uhr
außer an Feiertagen

Telefon Icon 02265 9070
Fax Icon 02265 356
Email Icon Kurverwaltung
A A A

Verleihung der Sportabzeichen 2017

 

Deutsches Sportabzeichen

Am 13. November war es wieder einmal soweit: Breitensportlerinnen und  -sportler aller Altersklassen ab 6 Jahren konnten in der schönen Atmosphäre des Heimatmuseums Eckenhagen ihre Urkunden und Abzeichen entgegennehmen. Um 18.00 Uhr ging’s los: Das Prüferteam sowie alle Sportlerinnen und Sportler, zum Teil mit ihren Familien, waren vor Ort, auch um zurückzublicken auf die Saison, in der ab 22. Mai bis 19. September jeweils montags von 18.00 bis 20.00 Uhr im Mediclin-Sportpark Eckenhagen in unterschiedlichen Disziplinen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination trainiert und Leistungen abgenommen worden waren. Schwimmen wurde zusätzlich donnerstags, Radfahren und Walking auch sonntags an speziell ausgewiesenen Terminen angeboten. Einige Hallentermine für u. a. Hochsprung und Medizinballweitwurf  ergänzten  das abwechslungsreiche Programm, welches übrigens jedes Jahr unter www.reichshof.org veröffentlicht wird.

2017 legten 32 Sportlerinnen und Sportler das Deutsche Sportabzeichen ab. Drei von ihnen wurden auch  an der Gemeindesportlerehrung am 17.11.2017 ausgezeichnet: Petra Rath für ihr 15., Kai Zschiesche für sein 40. und Rudi Korn für sein 45. Sportabzeichen. Herzlichen Glückwunsch für diese besonderen Leistungen!
Petra Rath, Olaf Steffen und Anne Halfar – im Team die Ansprechpartner/innen der Gemeinde Reichshof für das Deutsche Sportabzeichen – freuten sich auch in diesem Jahr über Neuzugänge, vier an der Zahl, die sich zum ersten Mal der Reichshofer Sportabzeichengruppe angeschlossen hatten: Zorica Alilovic, Monika Gries, Annette Preuß und Roger Sponheimer.
Den größten Beifall bekamen bei der Verleihung wie im Vorjahr die Kinder und Jugendlichen, die stolz und glücklich ihre Urkunden und Abzeichen in Empfang nahmen.
Familienabzeichen erhielten die Familien Jaeger, Hoffmann/Voßvinkel, Lorber und Rath/Schiller.
Die 32 erfolgreichen Teilnehmer/innen der Saison 2017 sind:

Ali, Adnan, 2.
Alilovic, Zorica, 1.
Bergerhoff, Ralf, 3.
Fischer, Claudia, 13.
Fürgut, Norbert, 17.
Gries, Monika, 2.
Halfar, Anne, 19.
Hoffmann, Eva Luisa, 2.
Hoffmann, Hannah Lena, 3.
Hoffmann, Jutta, 31.
Hoffmann, Werner, 33.
Huhn, Roland, 23.
Jaeger, Christian, 7.
Jaeger, Doris, 37.
Jaeger, Emily, 4.
Korn, Rudi, 45.
Lorber, Margitta, 3.
Lorber, Sarah, 6.
Lorber, Steffen, 7.
Neuhoff, Heike, 9.
Preuß, Annette, 1.
Rath, Petra, 15.
Reintjes, Mona, 2.
Schiller, Celina, 3.
Schiller, Katja, 9.
Schmidt, Maria, 32.
Sponheimer, Roger, 1.
Steffen, Olaf, 14.
Voßwinkel, Günter, 34.
Weber, Kornelia, 2.
Zschiesche, Kai, 40.
Zschiesche, Monika, 24.

 

Sport- und Turnabzeichen für Österreich (ÖSTA)

Auch in der Saison 2017 konnte man zusätzlich das Sport- und Turnabzeichen für Österreich (ÖSTA) ablegen. Rudi Korn - Ansprechpartner für das ÖSTA – hat das Abzeichen bereits zum 16. Mal erhalten und freute sich, folgenden 16 Sportlerinnen und Sportlern die Urkunden und Abzeichen des österreichischen Verbandes überreichen zu können:

Fischer, Claudia, 8.
Fürgut, Norbert, 10.
Gries, Monika 1.
Halfar, Anne, 15.
Hoffmann, Jutta, 15.
Hoffmann, Werner, 14.
Jaeger, Doris, 6.
Lorber, Stefan, 7.
Lorber, Margitta, 3.
Rath, Petra, 12.
Schiller, Katja, 7.
Steffen, Olaf, 14.
Weber, Kornelia, 1.
Zschiesche, Kai, 5.
Zschiesche, Monika, 6.

Herzlichen Glückwunsch für hervorragende sportliche Leistungen an alle Teilnehmer/innen der Saison 2017!

 

Ausblick:

Im Winter wird ein Hallentraining jeweils montags von 18.30 – 20.00 Uhr in der Sporthalle am Bromberg in Eckenhagen angeboten. Geleitet wird dies von Olaf Steffen. Bis zu den Weihnachtsferien wird dort Basketball und Hockey gespielt, ab Januar 2018 wird zum einen mit Circuit-Training Kondition aufgebaut. Hochsprung, Kugelstoßen und Medizinballweitwurf werden dann nach und nach ins Hallenprogramm aufgenommen. Ab Mitte Mai 2018 – der genaue Termin wird rechtzeitig im Reichshofkurier und unter www.reichshof.org bekannt gegeben – beginnt die Sportabzeichengruppe mit ihrem Training im MediClin-Sportpark Eckenhagen. Interessierte sind herzlich willkommen.


Ansprechpartner

Bergischer Abfallwirtschaftsverband (BAV)
Braunswerth 1 - 3, 51766 Engelskirchen
Tel.: 0800 8058059

Werbung: