­
02296 801-0      info@reichshof.de
    A A

    Veranstaltungskalender - Termineingabeformular

    Veranstaltungen

    Nutzungsbedingungen Online-Veranstaltungskalender der Gemeinde Reichshof:

    Die Gemeinde Reichshof bietet Ihnen an dieser Stelle an, Ihre Veranstaltung für die Veröffentlichung in der Veranstaltungs-Datenbank einzutragen.

    Vor der Veröffentlichung werden die Angaben von den zuständigen Mitarbeiterinnen / Mitarbeitern des Rathauses geprüft; dies kann einige Tage in Anspruch nehmen. Kürzungen sind möglich. 

    Falls Sie Fragen zu den notwendigen Eintragungen im Formular haben, melden Sie sich gerne telefonisch unter der Rufnummer 02265-9425.

    Es können nur Veranstaltungen eingetragen werden, welche im Gemeindegebiet stattfinden. Es sei denn, es finden bspw. Bildungsfahrten von ansässigen Vereinen, Institutionen, u.ä. statt.

    Sollte die Gemeinde Reichshof als Betreiber der Datenbank wegen eines Eintrages des Anmeldenden in Anspruch genommen werden (z.B. auf Schadensersatz), so verpflichtet sich der Anmeldende, die Gemeinde Reichshof von jeglichen Ansprüchen vollumfänglich freizustellen.

    Der Anmeldende hat die Möglichkeit, Bilder zu seinem Termin (z.B. von einer vorangegangenen Veranstaltung) an die E-Mail-Adresse dunja.landi@reichshof.de zu senden. Mit der Bereitstellung dieses Bildmaterials, erklärt der Anmeldende:

    1.dass er Inhaber sämtlicher uneingeschränkter Nutzungsrechte ist und ebenfalls dazu berechtigt ist, diese der Gemeinde Reichshof wie folgt einzuräumen:

    a) Der Anmeldende überträgt der Gemeinde Reichshof an dem per E-Mail eingesandten Bildmaterial ein honorarfreies, zeitlich und örtlich uneingeschränktes, nichtausschließliches Recht zur Speicherung, Nutzung, Verwendung, Vervielfältigung, Verbreitung sowie zum öffentlichen Zugang in veränderter oder unveränderter Form im Internet und über andere Medien.

    b) Der Anmeldende bestätigt, dass für sämtliche aufgenommene und abgebildete Personen, Gegenstände und Räume, sofern notwendig, eine schriftliche Abtretungs- bzw. Einwilligungserklärung vorliegt, die denselben Umfang wie die Übertragung der Rechte dieser Nutzungserklärung hat.

    c) Der Anmeldende erklärt ausdrücklich, dass er die Gemeinde Reichshof von allen Ansprüchen freistellt, die von Dritten wegen oder im Zusammenhang mit dem eingestellten Bildmaterial erhoben werden. Im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung ist er verpflichtet, die Gemeinde Reichshof bei der Verteidigung gegen geltend gemachte Ansprüche zu unterstützen.

    d) Ein Anspruch des Anmeldenden auf Archivierung besteht nicht.

    e) Die Regelungen gemäß Ziffer 1 a-d gelten gleichermaßen für urheberrechtlich geschützte Textstellen / Texte. 

    2. Darstellung des Veranstaltungskalenders / Betrieb des Veranstaltungskalenders
    Sollte es zu Problemen der Darstellung / der allgemeinen Bereitstellung des Veranstaltungskalenders kommen, ist die Gemeinde Reichshof berechtigt, den Betrieb des Veranstaltungskalenders jederzeit ohne Angabe von Gründen auf Zeit oder auf Dauer einzustellen. Der Anmeldende hat keinerlei Anspruch auf Fortführung des Betriebes des Veranstaltungskalenders. Insbesondere ist die Gemeinde Reichshof auch berechtigt, zum Zwecke der Anpassung dieser Nutzungsbedingungen, den Veranstaltungskalender neu in Betrieb zu nehmen. In diesem Falle müssten Termine / Veranstaltungen durch die Anmeldenden von Neuem eingepflegt werden – sollten sie mit den neuen Nutzungsbedingungen einverstanden sein.

    Ein Ausfall / eine Verlegung / sonstige Änderungen eine Veranstaltung betreffend, sollten stets unter der Rufnummer 02265-9425 kommuniziert werden.

    3. Datenschutz
    Die vom Anmeldenden eingegebenen Daten sowie bereitgestellten Bilder sind, einmal freigegeben, öffentlich einsehbar, da der Veranstaltungskalender eine Dienstleistung für die Öffentlichkeit darstellt.
    Diese Daten werden ggf. im Zuge von Mitteilungen an öffentliche Medien weitergegeben zur Bewerbung der Termine. Die Gemeinde Reichshof übernimmt keine Garantie, dass die weitergeleiteten Angaben korrekt von Dritten wiedergegeben werden.
    Die im Veranstaltungskalender eingegebenen Daten sind nach Ablauf des Tages, an dem eine Veranstaltung stattgefunden hat, für die Öffentlichkeit nicht mehr einsehbar. Zum weiteren Umgang mit externen Daten, der entsprechende Hinweis aus der Datenschutzgrundverordnung:

    a) Datenlöschung und Speicherdauer
    Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

    4. Sonstige Bestimmungen
    Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten ist Waldbröl. Diese Nutzungsbedingungen enthalten die Regelungen zwischen der Gemeinde Reichshof als Anbieter des Online-Veranstaltungskalender innerhalb der Webpräsenz der Gemeinde und dem Anmeldenden. Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen und Ergänzungen bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Das Erfordernis der Schriftform kann nur durch eine schriftliche Vereinbarung der Vertragsparteien aufgehoben werden.

    Über dieses Formular ist es Ihnen möglich eigene Termine
    für den Veranstaltungskalender der Gemeinde Reichshof vorzuschlagen.

    * = Pflichtfeld
    ** = Zur Vermeidung von Spamnachrichten lösen Sie bitte die Rechenaufgabe

    Ihre Daten wurden nicht gespeichert!

    Ihre Kontaktdaten: (diese werden nicht veröffentlicht)









    Veranstalterinformationen: (diese werden veröffentlicht)





    Termindaten:



















    1 + 2 =