­
02296 801-0      info@reichshof.de
A A

Highlight zum 50. Geburtstag: die VHS Oberberg lädt zu hochkarätiger Livestream-Lesereihe ein!

Die gebührenfreie Online-Lesereihe ist Teil einer umfangreichen Jubiläumskampagne der VHS Oberberg und in ihrer Besetzung ein ganz besonderes Highlight. Anne Weber dürfte vielen spätestens seit der Verleihung des Deutschen Buchpreises im letzten Jahr für ihr Epos über die Widerstandskämpferin Anne Beaumanoir in „Annette, ein Heldinnenepos“ bekannt sein. Aber wussten Sie, dass der Autor des wunderbaren Bauhausromans „Martha tanzt“ hier im oberbergischen Wipperfürth lebt und nun mit einem neuen historischen Roman aufwartet? Und dass von Lindlar aus sich eine lebendige Poetry-Szene etabliert?

An sechs Donnerstagen, jeweils von 18:30 – 20:00 Uhr, lesen sechs Autor*innen der unterschiedlichsten literarischen Genres aus ihren Werken. Dabei wird der Wiehler Literaturexperte Mike Altwicker das oberbergische Publikum nicht nur auf eine Reise durch die Welt der Poesie, des historischen sowie journalistischen Romans, der Polit-Thriller und historischen Krimis sowie des Epos mitnehmen, sondern digitale Türen zu den Menschen hinter den Schriftsteller*innen und ihren Werken öffnen. Aber warum heute überhaupt noch Bücher lesen? Das mag sich der ein oder andere angesichts der täglichen Überflutung mit Informationen und Bildern unserer schnelllebigen digitalen Welt fragen. Mike Altwicker hat darauf seine Antwort: „…Ich wäre nie auf dem Zauberberg gewesen, hätte nie die Schatzinsel besucht, Plutimikation würde mir Probleme bereiten, hätte nie vom Hexenhäuschen genascht…. Ich wäre nicht Ich…“.

Anmeldungen sind jederzeit möglich, entweder hier unter www.vhs-oberberg.de oder über den Veranstaltungskalender auf der Facebook-Seite der VHS Oberberg oder direkt auf unserem YouTube-Kanal der VHS Oberberg: www.vhs-oberberg.de/youtube . Die Übertragung erfolgt live. Während der Lesungen können Sie Fragen im Chat stellen, uns liken oder den Live-Stream kommentieren. Im Anschluss an jede Lesung werden diese gebündelt vorgestellt und zur Beantwortung oder Erläuterung an die jeweiligen Autoren oder Adressaten weitergegeben.

 

Am 13.09.2021 ist offizieller Kursstart des Herbstsemesters 2021. Bitte beachten Sie das Hygienekonzept für alle Präsenzkurse als Grundlage für die Durchführung von VHS-Kursen in kommunalen Räumen.
Jeder Kurs, den wir als VHS mit Ihrer Unterstützung und gemeinsam mit unseren Dozent*innen ans Laufen bekommen, erhöht die Chance, dass unsere VHS diese Krisenzeit gut übersteht. 



PDF-Dateien können mit dem kostenlosen Adobe Reader© angezeigt und ausgedruckt werden, den Sie über diesen Link downloaden können:
http://get.adobe.com/de/reader