­
02296 801-0      info@reichshof.de
A A

Streetworkerin Sabrina Lunge - Ein neues Gesicht in der Region

Sabrina Lunge ist neue Streetworkerin in Reichshof Seit August 2019 hat die Jugendarbeit wieder Verstärkung auf den Straßen von Reichshof und Waldbröl bekommen. Sozialpädagogin Sabrina Lunge hat als Nachfolgerin von Andrea Krieger die Streetwork auf den Straßen Reichshofs übernommen. In Waldbröl ist sie gemeinsam mit ihrem Kollegen Jörn Hägele unterwegs. Unterstützt wird sie in ihrer Arbeit von Dackel Odin, der mit seinen noch jungen vier Pfoten für die Jugendlichen oft „Türöffner“, Spielkamerad oder Seelentröster zum Kuscheln ist. Angestellt ist die junge 37jährige bei Der Sommerberg AWO Betriebsgesellschaft mbH. Ihre Arbeit ist ein präventiver Baustein der kreisweiten Jugendarbeit, finanziert durch das Kreisjugendamt.
Lunge ist Ansprechpartnerin für Jugendliche und junge Erwachsenen in allen Lebenslagen: Ob Stress in der Schule, Ärger mit den Eltern oder Freunden, (Cyber-) Mobbing oder „wenn man einfach mal nicht weiter weiß“ – Sie hat immer ein offenes Ohr, hört zu, berät und sucht gemeinsam mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen nach Lösungen. Durch ihre langjährige Erfahrung in der Kinder -und Jugendarbeit gibt es wenig, dass ihr fremd ist.
„Ich freue mich darauf die Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Region kennen zu lernen!“ Gerade durch die große Fläche und den ländlichen Raum sei es eine besondere Herausforderung für die Jugendlichen und jungen Erwachsenen mobil zu sein, die Freizeit vielfältig zu gestalten und das Leben zu managen, so Lunge. Streetwork als aufsuchendes Angebot ist hier eine gute Möglichkeit viele Personen zu erreichen und als mobile Anlaufstelle bereit zu stehen. „An Ideen zu Angeboten und Projekten mangelt es nicht. Wichtiger finde ich jedoch das die Jugendlichen ihre eigenen Ideen mit einbringen. Schließlich sind sie diejenigen um die es geht.“
Sabrina Lunge ist Montag bis Freitag im Sozialraum unterwegs. Zu erreichen ist sie unter
Tel.: 0170 373 0595 oder per Mail: streetwork-sued@awo-der-sommberg.de



PDF-Dateien können mit dem kostenlosen Adobe Reader© angezeigt und ausgedruckt werden, den Sie über diesen Link downloaden können:
http://get.adobe.com/de/reader