­
02296 801-0      info@reichshof.de
A A

kostenloses Online-Seminar: Der richtige Weg zur Förderung für Hausbesitzer am 18. August 2021

Online-Seminar der Verbraucherzentrale informiert über Baumaßnahmen und Zuschüsse
„Welche Fördergelder kann ich als Eigenheimbesitzer für den Tausch von Heizung oder Fenster beantragen“ - „Kann man Fördermittel kombinieren und wenn ja, bei welchen Baumaßnahmen?“ – „Sind Förderkredite auch beim Neubau erhältlich?“
Über diese und viele andere Fragen zum Erhalt von Fördergeldern für Privatleute im Zusammenhang mit der Sanierung bestehender Wohngebäude und beim Neubau informiert die anbieterunabhängige Energieberatung der Verbraucherzentrale in einem Online-Seminar durch den Energie-Experten und Dipl.-Ing. Martin Halbrügge.
Immer mehr Hausbesitzer überlegen, welche Investitionen im eigenen Haus sinnvoll sind, und wie die Finanzierung dafür gestemmt werden kann. „Der Vortrag zeigt auf, welche Fördergeber es für die verschiedenen Baumaßnehmen gibt, welche Maßnahmen zu welchen Konditionen förderwürdig sind und wie der Förderabruf funktioniert“, so Halbrügge.
Die Gemeinde Reichshof lädt ihre Bürgerinnen und Bürger dazu ein, an dem kostenlosen Online-Seminar teilzunehmen. Es findet statt am 18. August um 18.00 Uhr.

Eine Anmeldung ist bis 17. August per E-Mail an juergen.seynsche@reichshof.de möglich.
Der Link zur Teilnahme wird am 18. August bis 16.00 Uhr verschickt.



PDF-Dateien können mit dem kostenlosen Adobe Reader© angezeigt und ausgedruckt werden, den Sie über diesen Link downloaden können:
http://get.adobe.com/de/reader

Ihr Ansprechpartner

Jürgen Seynsche
Fachbereich: Ratsbüro
Rathaus Denklingen
Zimmer: 322
Tel.: 02296 801325
E-Mail: juergen.seynsche@reichshof.de

Carolin Beilard
Fachbereich: Ratsbüro
Rathaus Denklingen
Zimmer: 321
Tel.: 02296 801326
E-Mail: carolin.beilard@reichshof.de