­
02296 801-0      info@reichshof.de
A A

Jetzt an die Zukunft denken Online-Vortragsreihe der Verbraucherzentrale NRW in Kooperation mit der Gemeinde Reichshof

Energiesparend sanieren mit erneuerbaren Energien und Weitblick – so könnte man die Themen der Vortragsreihe zusammenfassen, die die Gemeinde Reichshof in Kooperation mit der Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW im März und April veranstaltet.
An vier Abenden erhalten interessierte Bürger:innen in Online-Seminaren ausführliche und unabhängige Informationen direkt von den Energie-Experten.

  • 7. März: Sonne im Tank
    Dipl.-Ing. Versorgungstechnik Markus Felix, Energieberater für die Verbraucherzentrale NRW, erklärt, wie die Sonne in den Tank kommt und was dabei zu beachten ist. Das Themenspektrum reicht von der richtigen Anlagengröße und der passenden Ladeleistung bis zu Kosten und Fördermöglichkeiten. Angesprochen sind dabei aber nicht nur diejenigen, die mit dem Gedanken an ein E-Auto spielen, sondern alle an der Photovoltaik Interessierten.
    Das kostenlose Online-Seminar beginnt um 18 Uhr. Eine Anmeldung ist möglich bis zum 06.03.2021 per E-Mail an carolin.beilard@reichshof.de.
    Am Tag des Vortrages erhalten Sie die Zugangsdaten per E-Mail.

  • 21. März: Was kommt nach der Ölheizung?
    Ältere Ölheizungen müssen per Gesetz ausgetauscht werden. Warum jetzt ein guter Zeitpunkt zu handeln ist und wie Verbraucher:innen die günstigen Fördermöglichkeiten nutzen können, erklärt der Energieberater Jens Blome. Die Teilnehmer:innen erhalten außerdem Informationen zu modernen Heiztechnologien wie Wärmepumpe, Brennstoffzellen- oder Pelletheizung.
    Das kostenlose Online-Seminar beginnt um 18 Uhr. Eine Anmeldung ist möglich bis zum 20.03.2021 per E-Mail an carolin.beilard@reichshof.de.
    Am Tag des Vortrages erhalten Sie die Zugangsdaten per E-Mail.

  • 4. April: Modernisieren mit Blick in die Zukunft
    Immer mehr Hausbesitzer:innen überlegen, welche Investitionen im eigenen Haus sinnvoll sind und möchten mit langfristiger Perspektive sanieren. „Der Vortrag zeigt auf, dass es unterschiedliche Herangehensweisen gibt, um das eigene Zuhause den künftigen Bedürfnissen anzupassen“, so Energieberater Jens Blome.
    Das kostenlose Online-Seminar beginnt um 18 Uhr. Eine Anmeldung ist möglich bis zum 03.04.2021 per E-Mail an carolin.beilard@reichshof.de.
    Am Tag des Vortrages erhalten Sie die Zugangsdaten per E-Mail.

  • 25. April: Steck die Sonne ein - einfach selber Strom erzeugen
    Dipl.-Ing. Versorgungstechnik Markus Felix erläutert, wie mit einem Steckersolar-Gerät eigener Strom für zuhause gewonnen werden kann: am Balkongeländer, auf der Terrasse oder an der Hauswand. Die kleinen Anlagen erzeugen genug Energie, um Dauerverbraucher wie Kühlschrank oder Stand-By-Geräte zu versorgen.
    Das kostenlose Online-Seminar beginnt um 18 Uhr. Eine Anmeldung ist möglich bis zum 24.04.2021 per E-Mail an carolin.beilard@reichshof.de.
    Am Tag des Vortrages erhalten Sie die Zugangsdaten per E-Mail.

Auch abseits der Vortragsreihe können Hausbesitzer:innen die Energieberatung der Verbraucherzentrale bei Fragen zu Sanierungsmaßnahmen und Fördermöglichkeiten in Anspruch nehmen. Weitere Informationen und Terminvereinbarung auf www.verbraucherzentrale.nrw/energieberatung oder unter 0211 / 33 996 555.
Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.





PDF-Dateien können mit dem kostenlosen Adobe Reader© angezeigt und ausgedruckt werden, den Sie über diesen Link downloaden können:
http://get.adobe.com/de/reader

Ihr Ansprechpartner

Jürgen Seynsche
Fachbereich: Ratsbüro
Rathaus Denklingen
Zimmer: 322
Tel.: 02296 801325
E-Mail: juergen.seynsche@reichshof.de

Carolin Beilard
Fachbereich: Ratsbüro
Rathaus Denklingen
Zimmer: 321
Tel.: 02296 801326
E-Mail: carolin.beilard@reichshof.de