­
02296 801-0      info@reichshof.de
A A

Wirtschaftsförderung und "Das Bergische" unterstützen Angebote der ortsansässigen Gastronomiebetriebe

Das gemeinsame Angebot der Wirtschaftsförderung des Oberbergischen Kreises und des Tourismusverbandes "Das Bergische" haben die ortsansässigen Gastronomiebetriebe sehr gut angenommen. "Unserem Aufruf, den Kreis über ihre Abholund Lieferangebote zu informieren sind sehr viele Hotels, Restaurants, Gaststätten und Imbisse gefolgt", sagt Landrat Jochen Hagt. "Die Serviceleistungen der Gastronomiebetriebe haben wir jetzt zusammengestellt, um Bürgerinnen und Bürger darüber zu informieren - insbesondere aufgrund der anhaltenden Einschränkungen durch die Corona-Pandemie."
Eine Übersicht und Informationen des Gastronomie-Services im Oberbergischen Kreis erhalten Sie ab sofort auf www.obk.de/coronavirus (Rubrik "Gastronomie") sowie in der nächsten Ausgabe des Anzeigen-Echos und des Lokal-Anzeigers (Samstag, 25.04.2020).
Während einige Geschäfte bald wieder öffnen und Friseure ihre Arbeit aufnehmen können, bleiben Restaurants, Bars und Cafés weiterhin geschlossen und die geltende Kontaktsperre soll bis mindestens 3. Mai dieses Jahres bestehen bleiben.
"Auch unsere heimische Gastronomie wird durch die Corona-Pandemie auf eine harte Probe gestellt", sagt Planungsdezernent Frank Herhaus. "Lediglich Lieferservices, To-Go- oder Drivein-Angebote dürfen ihre Geschäfte fortführen. Mit diesen Konzepten können jetzt viele heimische Gastronomiebetriebe ihre gute Küche am Laufen halten, ihre Kundinnen und Kunden weiterhin zufrieden stellen und vielleicht sogar neue Gäste gewinnen."



PDF-Dateien können mit dem kostenlosen Adobe Reader© angezeigt und ausgedruckt werden, den Sie über diesen Link downloaden können:
http://get.adobe.com/de/reader