­
02296 801-0      info@reichshof.de
A A

Heimatpreis Reichshof 2022 - Bewerben Sie sich jetzt bis zum 30.09.2022!

Der Rat der Gemeinde Reichshof hat auch in diesem Jahr die Vergabe von Heimatpreisen beschlossen.

Die Auswirkungen des Klimawandels sind für die Menschen spürbar geworden. Hitzeperioden, Starkregen und Trockenperioden haben in den letzten Jahren zugenommen. Dies beeinträchtigt zum einen die Bevölkerung, die Natur und auch die Tierwelt. Das ehrenamtliche Engagement der Reichshofer Bevölkerung eigene Maßnahmen zu realisieren und einen Teil für den Klima- und Artenschutz beizutragen, sollte durch die Gemeinde Reichshof gewürdigt werden.

Folgende Preiskriterien sind in diesem Jahr definiert worden:

  • Maßnahmen zum Klima- und Artenschutz - Bewahrung und Stärkung der lokalen ökologischen Gegebenheiten, des Klimaschutzes, des Umweltschutzes und der Artenvielfalt (bspw. Auflösung von Schottergärten, Errichtung von Blühflächen, Reaktivierung vorhandener Streuobstwiesen, Bau von Insektenhotels)
  • Förderung zum Thema Nachhaltigkeit (Schwerpunkte: Ökologie, Soziales, Wirtschaftlichkeit)
  • Attraktivitätssteigerung öffentlicher oder öffentlich zugänglicher Orte und Plätze

Außerdem wird berücksichtigt ob vom selben Absender bereits in den letzten Jahren Bewerbungen/Anträge für die Heimatpreise (2019-2021) oder auch für andere Förderprogramme eingereicht wurden und welchen Erfolg diese dabei hatten. Berücksichtigt wird ebenfalls, ob die eingereichte Bewerbung einen Bezug zu der Gemeinde Reichshof aufweist. Bei Nichterfüllung kann die Berwerbung nicht berücksichtigt werden.

Die Bewertung der einzelnen Bewerbungen übernimmt ein ausgewählter Personenkreis aus Politik und Verwaltung.

Die Preise werden wie folgt gestaffelt:
1. Platz:     2.600,-                 
2. Platz:     1.600,-
3. Platz:        800,-


Bewerbungen können schriftlich bis zum 30.09.2022 bei der Gemeinde Reichshof, Abteilung I/10, Hauptstr. 12, 51580 Reichshof oder per E-Mail (carolin.beilard@reichshof.de) eingereicht werden.
Bei Fragen stehen Ihnen Jürgen Seynsche, Tel.: 02296/801-325 und Carolin Beilard, Tel.: 02296/801-326 zur Verfügung.




PDF-Dateien können mit dem kostenlosen Adobe Reader© angezeigt und ausgedruckt werden, den Sie über diesen Link downloaden können:
http://get.adobe.com/de/reader

Ihr Ansprechpartner

Carolin Beilard
Fachbereich: Ratsbüro
Rathaus Denklingen
Zimmer: 321
Tel.: 02296 801326
E-Mail: carolin.beilard@reichshof.de