­
02296 801-0      info@reichshof.de
A A

Hof- und Fassadenprogramm in Reichshof (Wildbergerhütte, Hunsheim/Berghausen, Denklingen und Brüchermühle)

ISEK Phase 2: Es stehen noch Gelder für die aufwertende Gestaltung und Sanierung von Fassaden und Höfen von privaten Eigentümern  zur Verfügung.

Finanzmittel in Höhe von 240.000 wurden für das sogenannte Hof- und Fassadenprogramm im Rahmen des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts in der zweiten Phase bewilligt. Im letzten Jahr wurde erstmalig zur Antragstellung aufgerufen, woraufhin 25 Anträge eingegangen sind und auch bewilligt wurden. Knapp die Hälfte des angesetzten Budgets, rund 115.000 wurden jedoch nicht abgerufen und stehen nun erneut zur Verfügung.

Vollständige Anträge sind bis zum 30.06.2021 an folgende Adresse zu richten:

Gemeinde Reichshof
III/68 Bauverwaltung
Hauptstr. 12
51580 Reichshof

Sollten Sie keine Möglichkeit haben, diese Unterlagen im Internet zu erhalten oder sollten Sie weitere Fragen zum Hof- und Fassadenprogramm haben, können Sie sich gerne bei Herrn Webel, Tel.: 02296/801-121, michael.webel@reichshof.de oder bei Frau Steinert, Tel.: 02296/801-142, denise.steinert@reichshof.de melden.

Grundstücke außerhalb der Geltungsbereiche sind von den Fördermöglichkeiten ausgeschlossen!









PDF-Dateien können mit dem kostenlosen Adobe Reader© angezeigt und ausgedruckt werden, den Sie über diesen Link downloaden können:
http://get.adobe.com/de/reader

Ihr Ansprechpartner

Denise Steinert
Fachbereich: Bauverwaltung
Rathaus Denklingen
Zimmer: 108
Tel.: 02296 801142
E-Mail: denise.steinert@reichshof.de