­
02296 801-0      info@reichshof.de
A A

Bürgermeister Gennies ehrte beste Azubis aus Reichshof

Eine gute Ausbildung ist der Schlüssel zum Erfolg

„Mit Ihrem herausragenden Prüfungsergebnis haben Sie einen soliden Grundstein für Ihre berufliche Zukunft gelegt. Sie haben die Lehrzeit optimal genutzt. Darauf können Sie stolz sein“, lobte Bürgermeister Rüdiger Gennies in einer kleinen Feierstunde im Denklinger Ratssaal die ehemaligen Auszubildenden des Jahrgang 2019. Mit dabei war auch Michael Sallmann von der IHK, Zweigstelle Oberberg.

Geehrt wurden Nadine Klein und Darlene Dresbach, beide aus Eckenhagen, sowie Christian Rampelt aus Wolfkammer und Marcel Heßland aus Denklingen. Alle ehemaligen Auszubildenden haben ihre Abschlussprüfungen mit der Note „sehr gut“ bestanden.

Begleitet wurden die ehemaligen Azubis von Vertretern ihres Ausbildungsbetriebes und von ihren Angehörigen.

Nadine Klein erlernte den Beruf zur Kauffrau im Einzelhandel beim Garten-Center Kremer. Während ihrer Ausbildung durchlief sie alle Abteilungen des Centers und wurde mit Abschluss der Ausbildung unbefristet in den Mitarbeiterstamm übernommen. Nadine Klein möchte sich nun nicht auf dem Erreichtem ausruhen, sondern strebt eine Weiterbildung an.

Darlene Dresbach erlernte den Beruf der Bankkauffrau bei der Volksbank Oberberg. Sie hat ihre weitere berufliche Zukunft schon fest im Blick, denn unmittelbar nach ihrem Abschluss begann sie das Studium zur Bankfachwirtin und befindet sich aktuell schon im 2. Semester.

Marcel Heßland ist nun gelernter Werkzeugmacher und absolvierte die Ausbildung bei Metalsa Automotive. Aufgrund der Auftragslage endet seine Beschäftigung leider in Kürze, was besonders sein Meister bedauere, der ihn gerne weiterbeschäftigt hätte, so Heßland. Der junge Mann wird sich nun neu orientieren und strebt das Studium des Technikers an.

Christian Rampelt absolvierte seine Ausbildung zum Mechatroniker bei BPW Bergische Achsen KG. Das Lernen sei ihm leicht gefallen, so Rampelt, der nun das Fach Elektrotechnik studieren möchte.

Alle jungen Reichshofer erhielten als Anerkennung für ihre hervorragenden Leistungen einen online-Gutschein von Bürgermeister Gennies.

Bestenehrung 2019



PDF-Dateien können mit dem kostenlosen Adobe Reader© angezeigt und ausgedruckt werden, den Sie über diesen Link downloaden können:
http://get.adobe.com/de/reader