Rathaus Denklingen
    Hauptstraße 12
    51580 Reichshof-Denklingen

    Mo. - Fr.: 8:30 - 12:00 Uhr
    Mo.: 14:00 - 18:00 Uhr

    Telefon Icon 02296 801-0
    Fax Icon 02296 801-395
    Email Icon info@reichshof.de

    Öffnungszeiten Bürgerbüro
    Mo.: 7:15 - 18:00 Uhr
    Di. - Do.: 7:15 - 16:00 Uhr
    Fr.: 7:15 - 12:00 Uhr

    Kurverwaltung Reichshof & Puppen- und Mineralienmuseum
    Rodener Platz 3
    51580 Reichshof-Eckenhagen

    Mo. - Fr.: 9:00 - 12:00 Uhr sowie 14.00 - 17.00 Uhr
    Sa.: 9:00 - 12:00 Uhr

    In den NRW Ferien
    (Ostern, Sommer, Herbst)
    zusätzlich So.:
    14:00 - 17:00 Uhr
    außer an Feiertagen

    Telefon Icon 02265 9070
    Fax Icon 02265 356
    Email Icon Kurverwaltung
    A A A

    Impressum und Hinweise

    Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet.
    Rechtliche Schritte gegen die Versender von so genannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot behält sich die Gemeinde Reichshof vor.


    Nachstehend erhalten Sie Hinweise zum verantwortlichen Anbieter, zum Datenschutz, zu Links und E-Mails.


    Gemeinde Reichshof
    Der Bürgermeister
    Hauptstraße 12
    51580 Reichshof

    Tel.: 02296 801-0
    Fax: 02296 801-395
    E-Mail: info@reichshof.de
    Internet: www.reichshof.de

    Die Gemeinde Reichshof ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den Bürgermeister Rüdiger Gennies.

    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz):
    DE 122 534 291

    Inhaltlich Verantwortlicher (gemäß § 6 MDStV):
    Rüdiger Gennies

    Haftungshinweis:
    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

    Verantwortlich:
    Gemeinde Reichshof
    Bürgermeister Rüdiger Gennies
    E-Mail: ruediger.gennies@reichshof.de

    Redaktion:
    Ratsbüro der Gemeinde Reichshof
    Herr Jürgen Seynsche
    E-Mail: juergen.seynsche@reichshof.de

    Konzept, Technische Umsetzung und Gestaltung:
    livinglemon eK
    Morsbacher Str. 15
    51580 Reichshof
    E-Mail: info@livinglemon.com
    Internet: www.livinglemon.com

    Web-Server:
    Oberberg Online Informationssysteme GmbH
    Bunsenstraße 5
    51647 Gummersbach
    E-Mail: info@oberberg.net
    Internet: www.oberberg.net

    Copyright:
    Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken und Bilder, die Sammlung sowie die einzelnen Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.
    Alle Rechte, auch die der fotomechanischen Wiedergabe, der Vervielfältigung und der Verbreitung mittels besonderer Verfahren (zum Beispiel Datenverarbeitung, Datenträger und Datennetze), auch teilweise, behält sich die Gemeinde Reichshof vor. Für etwaige Satzfehler sowie für die Richtigkeit der Eintragungen übernimmt die Gemeinde Reichshof keine Gewähr.

    Bildquellennachweis:
    Bildmaterial im jeweiligen Titelbereich der Webseiten mit freundlicher Genehmigung von: www.pixelquelle.de, www.istockphoto.com

    Internet-Bedingungen:
    Das Internet arbeitet als dezentraler Netzwerkverbund mit der Zwischenspeicherung und Weitergabe temporärer Daten. Eine Gewähr für den Ausschluss von Manipulation, von versehentlichem Verfälschen und Gewähr für die Verwendung nur aktueller Daten (z.B. alte Version noch im Cache) auf dem Verbindungsweg Anbieter zu Nutzer kann es zur Zeit daher nicht geben. Auf diese systembedingte Einschränkung weisen wir daher wie folgt hin: Sie erhalten diese Daten unter den Bedingungen des Internet. Für die Richtigkeit der Angaben und die Übereinstimmung mit den Ursprungsdaten kann daher keine Gewähr übernommen werden.

    Externe Links:
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das LG Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt.
    Für alle diese Links gilt: Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben.
    Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner und Links führen.

     

     

     

     

     

    Zugangseröffnung der Gemeinde Reichshof

    Rahmenbedingungen für die elektronische Kommunikation mit der Gemeinde Reichshof über die Virtuelle Poststelle (VPS):
     

     

     

     

    1. Zugangseröffnung für die elektronische Kommunikation

    Die Gemeinde Reichshof bietet mit der Einführung der Virtuellen Poststelle die Möglichkeit der rechtsverbindlichen elektronischen Kommunikation mit der Gemeindeverwaltung. Für Verwaltungsverfahren richtet sich die elektronische Kommunikation nach § 3a des Verwaltungsverfahrensgesetzes NW (VwVfG NW). Danach ist die Übermittlung elektronischer Dokumente zulässig, soweit der Empfänger hierfür einen Zugang eröffnet. Die Gemeinde Reichshof eröffnet hiermit diesen Zugang nach Maßgabe der im Folgenden aufgeführten Rahmenbedingungen, die ausschließlich für die Kommunikation mit der Gemeindeverwaltung Reichshof gelten. Sie gelten nicht für Verweise auf Angebote von Dritten, wie z. B. anderen Behörden oder Institutionen.

     

     

     

    2. Grundsätze der elektronischen Kommunikation

     

    2.1 Formfreie Vorgänge

    Für Vorgänge oder Anfragen, die keiner eigenhändigen Unterschrift bedürfen, ist keine digitale Signatur nötig. Sie können per E-Mail an alle E-Mail-Adressen der Gemeinde Reichshof gesendet werden.

     

    2.2 Formgebundene Vorgänge

    Für Vorgänge, die eine durch Rechtsvorschrift angeordnete Schriftform „eigene Unterschrift“ voraussetzen beziehungsweise die Rechtsfristen in Gang setzen, müssen die Mitteilungen und Anlagendokumente mit einer qualifizierten elektronischen Signatur gemäß § 2 Absatz 1 Nummer 2 Signaturgesetz (SigG) versehen sein. Vorgänge dieser Art können Sie an die Virtuelle Poststelle (VPS) der Gemeindeverwaltung unter der E-Mailadresse vps.poststelle(at)reichshof.de rechtsverbindlich und sicher elektronisch senden. Das dazu notwendige öffentliche Zertifikat (S/MIME) können Sie hier herunterladen:


        Öffentlicher Schlüssel der Gemeinde Reichshof

     

     

    2.3. DE-Mail

     

    Die Gemeinde Reichshof verfügt über keinen DE-Mail Zugang.

     

     

    3. Dateiformate und Größe

     

    Bei der elektronischen Kommunikation mit der Gemeindeverwaltung wird aus Gründen der Langzeitarchivierung und der Kompatibilität ausschließlich das Dateiformat PDF/A zugelassen. Die Gesamtgröße der E-Mail darf 10 MB nicht überschreiten.

    Verwenden Sie Dateiformate, die von dem vorgenannten abweichen oder wird die zulässige Gesamtgröße überschritten, so kann Ihre Mail nicht bearbeitet werden.

     

     

    4. Verfahrensablauf

    Nachrichten mit qualifiziert signierten Inhalten werden auf dem Server der Virtuellen Poststelle geprüft und dem betreffenden Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung mit einem entsprechenden Prüfprotokoll zugestellt.Für die verschlüsselte Übertragung von Nachrichten benötigen Sie den öffentlichen Schlüssel der Gemeinde Reichshof, den Sie oben im Abschnitt "2.2 Formgebundene Vorgänge" herunterladen können.

     

     

    5. Technische Aspekte

    Die Gemeinde Reichshof unterstützt derzeit nur akkreditierte Signatur- und Verschlüsselungsverfahren. Eine vollständige Liste der akkreditierten Zertifizierungsdiensteanbieter finden Sie auf der Seite der Bundesnetzagentur www.bundesnetzagentur.de . Bei Fragen und Problemen zu Signatur und Verschlüsselung wenden Sie sich bitte an die IT-Abteilung der Gemeinde Reichshof oder an juergen.seynsche@reichshof.de, Telefon 02296 / 801 325. Andere Signaturverfahrenn, nicht akkreditierter Anbieter, können derzeit nicht geprüft werden und ersetzen nicht die Schriftform.

     

     

     

    6. Amtssprache

     

    Die Amtssprache ist Deutsch

     

    Ansprechpartner

    Rüdiger Gennies
    Bürgermeister
    Zimmer: 319
    Tel.: 02296 801100
    E-Mail: ruediger.gennies@reichshof.de

    Jürgen Seynsche
    Fachbereich: Ratsbüro
    Rathaus Denklingen
    Zimmer: 322
    Tel.: 02296 801325
    E-Mail: juergen.seynsche@reichshof.de

    livinglemon.com
    Tel.: 02296 908877
    E-Mail: info@livinglemon.com


    Werbung: