­
02296 801-0      info@reichshof.de
A A

Ausbau der Gewerbegebiete - Förderung der Breitbandversorgung in den Gewerbegebieten der Gemeinde Reichshof

Ziel der Gemeinde Reichshof ist es die Gewerbebetriebe mit leistungsfähigem, schnellen Internet zu versorgen.

Dies erfolgt hier durch eine jeweils 50%-tige Förderung durch den Bund (Richtlinie für die Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaues in der Bundesrepublik Deutschland) und das Land NRW (Richtlinie zur Kofinanzierung des Bundesprogramms – Sonderprogramm Gewerbegebiete)

Mit der Förderung wird das Ziel erreicht die Wirtschaftlichkeitslücke,
das ist der Ausgleich des Verlustes, der einem Telekommunikations-unternehmen aufgrund des Ausbaus eines Gebietes mit geringer Kundeninfrastruktur voraussichtlich in einem Zeitraum von sieben Jahren entstehen wird.

Für den Ausbau der Gewerbegebiete Steinaggertal (Pochwerk, Allenbach und Mittelagger), Hunsheim, Wehnrath und Wildbergerhütte (Siegenerstraße, Bahnhofstraße, An der Wiehl, Im Bruch, Gewerbestraße) beträgt die Wirtschaftlichkeitslücke und somit zugleich die Fördersumme 4.6373.004,00€.

Im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung hat die Deutsche Glasfaser Wholesale GmbH aus Borken den Auftrag am 19.03.2021 bekommen. Die Maßnahme soll nach dem Bauzeitenplan im Frühjahr 2022 abgeschlossen sein.



PDF-Dateien können mit dem kostenlosen Adobe Reader© angezeigt und ausgedruckt werden, den Sie über diesen Link downloaden können:
http://get.adobe.com/de/reader

Ihr Ansprechpartner

Jürgen Seynsche
Fachbereich: Ratsbüro
Rathaus Denklingen
Zimmer: 322
Tel.: 02296 801325
E-Mail: juergen.seynsche@reichshof.de