­
02296 801-0      info@reichshof.de
A A

Wer beantragt einen Hausanschluss?

Der Hausanschluss wird vom Bauherren beantragt. Der dafür vorgesehene Antrag wird dem Bauherren nach Prüfung seines Bauantrages auf Sicherstellung der Wasserversorgung durch das Wasserwerk zugeschickt. Für die weitere Bearbeitung der Antragsunterlagen wird auf jeden Fall ein Übersichtsplan im Maßstab 1:5000, ein Lageplan im Maßstab 1: 500 mit Kellergrundriß und gewünschter Einführungsstelle der Anschlussleitung sowie eine Unternehmerbescheinigung für die Tiefbauarbeiten benötigt. Bitte bedenken Sie, dass die Herstellung und Inbetriebnahme des Anschlusses von den jeweiligen Versorgungsmöglichkeiten abhängt. Mit unterschiedlichen Ausführungszeiten ist daher zu rechnen. Stellen Sie den Antrag so rechtzeitig wie möglich, um eine zügige Durchführung der Arbeiten sicherzustellen.



PDF-Dateien können mit dem kostenlosen Adobe Reader© angezeigt und ausgedruckt werden, den Sie über diesen Link downloaden können:
http://get.adobe.com/de/reader

Ihr Ansprechpartner

Rajkowski Volker
Fachbereich: Wasserwerk
Rathaus Denklingen
Zimmer: 250
Tel.: 02296 801242
Tel. 2: 0160 97859330
E-Mail: volker.rajkowski@reichshof.de