­
02296 801-0      info@reichshof.de
A A

Wohngeldantrag

Wohngeld wird nur auf Antrag gewährt.


Den Antrag bekommt man bei der Wohngeldstelle in Zimmer 215 oder am Ende dieser Seite zum downloaden.

Wohngeld gibt es für Mieter einer Wohnung (Mietzuschuss)
oder für Eigentümer eines Eigenheims (Lastenzuschuss)
Voraussetzung, ob Sie Wohngeld in Anspruch nehmen können, sind

    - die Zahl der zu Ihrem Haushalt gehörenden Familienmitglieder
    - die Höhe des Gesamteinkommens
    - die Höhe der zuschussfähigen Miete bzw. Belastung

Mitzubringende Unterlagen:

    - Antrag
    - Mietbescheinigung/Fremdmittelbescheinigung beim Eigenheim
    - Verdienstbescheinigung
    - Sonstige Einkommensnachweise wie z.B. - Rentenbescheide, Leistungsbescheide vom Arbeitsamt u.a.

Es ist ratsam, sich mit der Wohngeldstelle vorher telefonisch in Verbindung zu setzen um abzuklären, welche Unterlagen vorzulegen sind.

Ihren grundsätzlichen Wohngeldanspruch können Sie sich anonymisiert mit dem Wohngeldproberechner ausrechnen lassen.

Darüber hinaus stehen Ihnen unter https://www.mhkbg.nrw/themen/bau/wohnen/wohngeld weitere Informationen zum Wohngeld zur Verfügung."

Antragsformulare und Merkblätter:








Verdienstbescheinigung (ca. 106.12 kb)


PDF-Dateien können mit dem kostenlosen Adobe Reader© angezeigt und ausgedruckt werden, den Sie über diesen Link downloaden können:
http://get.adobe.com/de/reader

Ihr Ansprechpartner

Christine Bruecher
Fachbereich: Jugend, Soziales, Schulen, Sport
Rathaus Denklingen
Zimmer: 215
Tel.: 02296 801232
E-Mail: christine.bruecher@reichshof.de

Christiane Haas
Fachbereich: Jugend, Soziales, Schulen, Sport
Rathaus
Zimmer: 215
Tel.: 02296 801227
E-Mail: christiane.haas@reichshof.de