­
02296 801-0      info@reichshof.de
A A

Hochwasser- und Starkregenereignisse

Kurzinformationen
Das Jahr 2021 hat nochmals deutlich gemacht, wie schnell große Schadenslagen durch Hochwasserereignisse entstehen. Auch in der Gemeinde Reichshof gibt es mehrere Bereiche, die vom Hochwasser betroffen sein können.
Auf dieser Seite möchten wir deshalb die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde darüber informieren, wo sich die entsprechenden Überschwemmungsgebiete befinden und welche allgemeinen vorbeugenden Maßnahmen getroffen werden können.

Grundsätzlich ist jede Person, die von Hochwasser betroffen sein kann, verpflichtet, nach ihren Möglichkeiten, vorbeugende Schutzmaßnahmen gegen Hochwasserschäden zu treffen.

Mögliche (vorbeugende) Maßnahmen:

  • Versicherungsschutz: überprüfen Sie Ihre bestehende Elemtarversicherung oder sprechen Sie mit Ihrem Versicherungsvertreter über einen geeigneten Versicherungsschutz
  • halten Sie ggf. selbst Sandsäcke vor oder informieren Sie sich über andere geeignete Schutzmaßnahmenund halten diese vor (z.B. Schotts gegen Hochwasser)
  • informieren Sie sich bei Starkregenereignissen regelmäßig über die aktuellen, für Sie wichtigen, Pegelstände über die folgende Internetseite: https://www.aggerverband.de/gewaesser/pegel-hydrodaten/pegelstaende
  • denken Sie daran frühzeitig Ihre Keller und Garagen oder tiefliegenden Räume zu sichern und zu räumen. Bedenken Sie, dass ein vollgelaufener Keller nicht mehr betreten werden sollte, da hier mehrere Gefahren drohen. Sollte z.B. der Strom nicht rechtzeitig abgeschaltet worden sein, besteht die Gefahr eines Stromschlags. Möglich ist auch, bei schnell steigendem Wasserpegel, die Gefahr nicht mehr die Treppe hoch zu kommen, sobald das Wasser die Treppe herunter läuft und somit letztlich die Gefahr besteht zu ertrinken.
  • Schalten Sie die tieferliegenden Räume stromfrei
  • lagern Sie möglichst keine Wertgegenstände im tieferliegenden Geschoss oder sichern Sie diese rechtzeitig
  • Schützen Sie Ihre Heizungsanlage und ggf. zugehörige Tanks (z.B. Öltanks). Tanks sollten verankert sein.
  • wenn nötig und möglich bringen Sie Ihre Fahrzeuge an höher gelegenen Stellen in Sicherheit

weitere allgemeine Informationen

Informationen der Bezirksregierung

Informationen des Landes Nordrhein-Westfalen

  • http://www.flussgebiete.nrw.de/index.php/Hauptseite
    Wiki Seite zur Umsetzung der EG-Hochwasserrisikomanagementrichtlinie und der EG- Wasserrahmenrichtlinie. Die einzelnen Umsetzungsschritte werden im Detail vorgestellt und erläutert. Es besteht die Möglichkeit Hochwassergefahren- und -risikokarten herunterzuladen.
  • http://elwasweb.nrw.de/elwas-web/index.jsf
    Mit ELWAS-WEB können Daten der Fachbereiche Abwasser, Grundwasser, Oberflächenge- wässer (EG-Hochwasserrisikomanagementrichtlinie), Trinkwasser und zur EG- Wasserrahmenrichtlinie angezeigt und ausgewertet werden. ELWAS dient der Erledigung von Fachaufgaben in der Wasserwirtschaft und wird vorrangig durch die Landes- und Kommunalbehörde, aber auch von den großen Wasserverbänden, in NRW genutzt.
  • https://www.umwelt.nrw.de/umwelt/umwelt-und-wasser/gewaesser/hochwasser
    Die Internetseite des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen. Hier finden Sie weiterführende Infor- mationen zum Hochwasserschutz und zur EG-Hochwasserrisikomanagementrichtlinie. Des Weiteren stehen verschiedene Broschüren zum Download bereit.
  • http://www.uvo.nrw.de/uvo.html?lang=de
    Die Internetseite NRW Umweltdaten vor Ort informiert zu den Themen Wasser, Natur, Forst, Luft, Lärm, Abwasser und Verbraucherschutz. Die Daten der Hochwassergefahrenkarten und -risikokarten können als WebGis-Anwendungen eingeblendet werden. Des Weiteren können Information über Zuständigkeiten und Kontakten abgerufen werden.
  • https://www.lanuv.nrw.de/umwelt/wasser/hochwasserschutz
    Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen informiert über den Hochwasserschutz in NRW. Es können unter anderem die aktuellen Hochwassermeldungen, Informationen zur Umsetzung der EG-Hochwasserrisikomanagementrichtlinie oder auch zur Ermittlung und Ausweisung von Überschwemmungsgebieten abgerufen werden.

Literatur/ Broschüren

WMS-Dienste

  • http://www.wms.nrw.de/umwelt/wasser/uesg
    Der WMS-Dienst Überschwemmungsgebiete kann in verschiedene GIS-Systeme (ArcGis, MapInfo, CAIGOS, Quantum GIS etc.) eingebunden werden und zeigt die ermittelten und festgesetzten Überschwemmungsgebiete.
  • http://www.wms.nrw.de/umwelt/wasser/HW_Gefahrenkarte
    Der WMS-Dienst Hochwassergefahrenkarten kann in verschiedene GIS-Systeme (ArcGis, MapInfo, CAIGOS, Quantum GIS etc.) eingebunden werden und zeigt die ermittelten Hochwassergefahrenkarten der verschiedenen Szenarien (HQniedrig, HQ100, HQextrem).
  • http://www.wms.nrw.de/umwelt/wasser/HW_Risikokarte
    Der WMS-Dienst Hochwasserrisikokarten kann in verschiedene GIS-Systeme (ArcGis, MapInfo, CAIGOS, Quantum GIS etc.) eingebunden werden und zeigt die ermittelten Hochwasserrisikokarten der verschiedenen Szenarien (HQniedrig, HQ100, HQextrem).

Die Festsetzung von Überschwemmungsgebieten erfolgt durch die Bezirksregierung Köln und kann unter dem folgenden Link eingesehen werden:
allgemeine und rechtliche Grundlagen:
https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/leistungen/abteilung05/54/hochwasserschutz/ueberschwemmungsgebiete/index.html

Karten
Bei den folgenden Karten ist zu beachten, dass es verschiedene Annahmen und Berechnungen gibt, die die mögliche Häufigkeit eines Hochwassers in diesem Bereich darstellen. Unterschieden wird in HQhäufig, HQ100 (100-jähriges Hochwasser) und HQextrem.

Asbach
Überschwemmungsgebiet Asbachtal
Überschwemmungsgebiet Brüchermühle
Überschwemmungsgebiet Denklingen

Aubach
Hochwassergefahrenkarte Aubach HQhäufig
Hochwassergefahrenkarte Aubach HQ100
Hochwassergefahrenkarte Aubach HQextrem

Hahnbucher Bach
Überschwemmungsgebiet Oberagger

Steinagger
Hochwassergefahrenkarte Fahrenberg HQ10
Hochwassergefahrenkarte Fahrenberg HQ100
Hochwassergefahrenkarte Fahrenberg Hqextrem

Hochwassergefahrenkarte Mittel- und Oberagger HQ10
Hochwassergefahrenkarte Mittel- und Oberagger HQ100
Hochwassergefahrenkarte Mittel- und Oberagger HQextrem

Hochwassergefahrenkarte Müllerheide HQ10
Hochwassergefahrenkarte Müllerheide HQ100
Hochwassergefahrenkarte Müllerheide HQextrem

Hochwassergefahrenkarte Blankenbach und Lepperhof HQ10
Hochwassergefahrenkarte Blankenbach und Lepperhof HQ100
Hochwassergefahrenkarte Blankenbach und Lepperhof HQextrem

Wiehl
oberhalb der Talsperre:

Hochwassergefahrenkarte Bieberstein HQ10
Hochwassergefahrenkarte Bieberstein HQ100
Hochwassergefahrenkarte Bieberstein HQextrem

Hochwassergefahrenkarte Brüchermühle HQ10
Hochwassergefahrenkarte Brüchermühle HQ100
Hochwassergefahrenkarte Brüchermühle HQextrem

Hochwassergefahrenkarte Löffelsterz HQ10
Hochwassergefahrenkarte Löffelsterz HQ100
Hochwassergefahrenkarte Löffelsterz HQextrem

unterhalb der Talsperre:

Hochwassergefahrenkarte Heischeid HQ10
Hochwassergefahrenkarte Heischeid HQ100
Hochwassergefahrenkarte Heischeid HQextrem

Hochwassergefahrenkarte Stein HQ10
Hochwassergefahrenkarte Stein HQ100
Hochwassergefahrenkarte Stein HQextrem

Hochwassergefahrenkarte Meiswinkel HQ10
Hochwassergefahrenkarte Meiswinkel HQ100
Hochwassergefahrenkarte Meiswinkel HQextrem

Hochwassergefahrenkarte Nespen HQ10
Hochwassergefahrenkarte Nespen HQ100
Hochwassergefahrenkarte Nespen HQextrem

Hochwassergefahrenkarte Wildbergerhütte HQ10
Hochwassergefahrenkarte Wildbergerhütte HQ100
Hochwassergefahrenkarte Wildbergerhütte HQextrem

weitere Links
Die oben dargestellten Karten, sowie umliegende Bereiche und zusätzliche Karten können unter den folgenden Links ebenfalls nochmal aufgerufen werden:

Überschwemmungsgebiet Aubach:
https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/leistungen/abteilung05/54/hochwasserschutz/ueberschwemmungsgebiete/sieg/aubach/index.html

Überschwemmungsgebiet Steinagger:
https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/leistungen/abteilung05/54/hochwasserschutz/ueberschwemmungsgebiete/sieg/steinagger/index.html

Überschwemmungsgebiet Wiehl – oberhalb der Wiehltalsperre:
https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/leistungen/abteilung05/54/hochwasserschutz/ueberschwemmungsgebiete/sieg/wiehl_oberhalb_wiehltalsperre/index.html

Überschwemmungsgebiet Wiehl – unterhalb der Wiehltalsperre:
https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/leistungen/abteilung05/54/hochwasserschutz/ueberschwemmungsgebiete/sieg/wiehl/index.html

Überschwemmungsgebiete Asbach und Hahnbucher Bach:
https://www.uesg.nrw.de/

Diese Gefahren- und Risikokarten für das Teileinzugsgebiet Sieg können unter folgendem Link abgerufen werden (für Steinagger und Wiehl):
https://www.flussgebiete.nrw.de/gefahren-und-risikokarten-tezg-sieg-6551

Stand: 16.09.2021



PDF-Dateien können mit dem kostenlosen Adobe Reader© angezeigt und ausgedruckt werden, den Sie über diesen Link downloaden können:
http://get.adobe.com/de/reader

Ihr Ansprechpartner

Sarah Schmidt
Rathaus Denklingen
Zimmer: 106
Tel.: 02296 801111
E-Mail: sarah.schmidt@reichshof.de

Norbert Schindler
Fachbereich: Tiefbau und Verkehr
Rathaus Denklingen
Zimmer: 252
Tel.: 02296 801122
E-Mail: norbert.schindler@reichshof.de