­
02296 801-0      info@reichshof.de
A A

Trinkwasser

Lebensmittel Nr. 1: sauberes Trinkwasser.

Es war und wird immer mehr zu einer Kostbarkeit. Wasser ist auf der Erde zwar in riesigen Mengen vorhanden, aber letztendlich sind nur 0,6 % als Trinkwasser nutzbar.

Es ist aber schon lange nicht mehr direkt nutzbar, sondern nur noch über den teueren und technisch immer aufwändigeren Weg der Wasseraufbereitung. Die schleichende Vergiftung mit Pflanzenschutzmitteln und die Nitratbelastungen hat bereits vielerorts alarmierende Werte erreicht.

Das Trinkwasser in unserem Bereich stammt aus der Wiehltalsperre. Es liegt im Härtebereich I, dass heißt, es ist sehr weich. Probleme mit erhöhten Nitratwerten gibt es hier zum Glück noch nicht.

Zuständig für die Trinkwasserversorgung in der Gemeinde Reichshof ist das Gemeindewasserwerk Reichshof, Tel.: 02296 801242

Durchschnittlich werden pro Tag und Person 135 l Trinkwasser verbraucht (davon nur 3 % zum Kochen und Trinken!). Das ist recht viel. Sie sollten überlegen, wo in Ihrem Haushalt Einsparungsmöglichkeiten sind. Noch wichtiger als Wasser einzusparen ist es aber, das Wasser so wenig wie möglich zu verschmutzen.



PDF-Dateien können mit dem kostenlosen Adobe Reader© angezeigt und ausgedruckt werden, den Sie über diesen Link downloaden können:
http://get.adobe.com/de/reader

Ihr Ansprechpartner

Rajkowski Volker
Fachbereich: Wasserwerk
Rathaus Denklingen
Zimmer: 250
Tel.: 02296 801242
Tel. 2: 0160 97859330
E-Mail: volker.rajkowski@reichshof.de